Warum wir Acrylglas kaufen wollen

Mein Name ist Peter. Ich bin CEO der Firma AllAboutYou Corp. Wir spezialisieren uns auf Consulting. Unsere Kunden kriegen nur besten Service. Wir haben keine Geheimnisse. Vollstes Vertrauen sollte uns entgegengebracht werden. Seit drei Jahren arbeite ich dieser Position und ich mag es die Struktur des Unternehmens mitzubestimmen. Nun sind wir im Prozess unsere Arbeitsräume, Meetingräume, das Büro neu zu gestalten. Zur Zeit setzt sich das Team der Arbeitnehmer aus 50 Personen zusammen, wir haben jedoch nur die Infrastruktur für 30 Arbeitsplätze. Unsere Lösung dafür ist jene, die Home Office machen wollen, dies machen lassen. Es besteht auch ein grosser Bedarf an Teilzeitanstellungen und es gibt immer ein Kernteam, das auf Aussendienste spezialisiert ist. Jedoch sollten sich alle trotzdem willkommen fühlen um im Büro zu arbeiten. Wir haben vor Trennwände aus Acrylglas  zu kaufen. An diese können Fotos angebracht werden, wenn das Bedürfnis besteht. Ausserdem gibt das Acrylglas  ein Gefühl von eigenem Raum, auch wenn man dauernd alle sehen kann. Die Idee Acrylglas zu kaufen geht noch weiter. Der zentrale Sitzungsraum HereWeFindSolutions soll offener Wirken. Jetzt bestehen die Wände aus Gipskartonplatten, was an eine eher nicht so stabile Fundierung erinnert. Wir möchten Acrylglas kaufen und anstelle dessen einsetzten. Dies öffnet den Raum. Auch auf einer Ebene der Lichtverteilung. Man wird von der Mitte aus einen schönen Blick auf die arbeitenden Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen haben. Dies wird auch unseren Kunden gefallen. Verstecken müssen wir uns alle nicht. Wir sollten das Acrylglas schon bald kaufen, da wir steigend mehr Arbeitende anstellen dürfen und diese natürliche Transformation an mobilen Arbeitsplätzen schon längst überfällig ist. Am Morgen und Abend werden alle zu ihren Spints laufen, ihre persönlichen Gegenstände an einen freien Arbeitsplatz nehmen und dann am Abend wieder schön sorgfältig und ordentlich verstauen. Welch eine schöne Aussicht ich aus HereWeFindSolutions haben werde.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*
*